Kabarett

be nicer‟ von Benaissa Lamroubal

Freitag, 11. November 2016, 20.00 Uhr
Schlosskeller des Regionalverbandes Saarbrücken

Benaissa Lamroubal gehört schon seit 2007 zu dem furiosen Comedy-Ensemble RebellComedy. In seinen authentischen Geschichten thematisiert der gebürtige Marokkaner gekonnt die Unterschiede und Gemeinsamkeiten verschiedener ethnischer und sozialer Gruppen. Dabei lässt er aber auch nicht die Geschlechterrollen innerhalb unserer Gesellschaft außer Acht. Mit seinem erfrischenden, herrlich selbstironischen Humor packt er das Publikum und überrascht dieses mit seinen perfekt getimten Wendungen.

Die direkt aus dem Leben gegriffenen Geschichten verpackt er geschickt mit seinem musikalischen und künstlerischen Talent. Dadurch bringt er die Leute mit einer gelungenen Mischung aus intelligentem Witz, Stand-Up Comedy und Kabarett zum Lachen.

Kaya Yanar war gestern! Hier kommt Benaissa Lamroubal, ein Vorbote der neuen Generation von deutschen Comedians, die ihren Migrationshintergrund nicht mehr zum Hauptthema machen müssen, um beim Publikum anzukommen. Wer also eine Show voller guter Laune und mit vielen erfrischenden Gags erleben will, sollte sich diesen Künstler auf keinen Fall entgehen lassen.

Derzeit überzeugt Benaissa mit seinem ersten Solo „Be Nicer“ die Fans, moderiert seine eigene Mixshow und ist als festes Mitglied der RebellComedy in der aktuellen Staffel im WDR zu sehen. 2015 spielte er mit seinen Kollegen die Tour - "Die Auserwählten" vor ausverkauften Hallen und begeisterte so ganz Comedy-Deutschland. Außerdem ist er durch Fernsehauftritte beim WDR, EinsPlus, Tele5 und RTL bekannt.

Und immer dran denken: Seid nett zueinander... Be nicer!

 

Eintritt: im Vorverkauf bei Ramesch 8,- € und 10, - € an der Abendkasse.

 

Auf Grund der großen Nachfrage in den letzten Jahren wird eine rechtzeitige Reservierung empfohlen.

 

Regionalverband Saarbrücken

Zuwanderungs- und Integrationsbüro (ZIB) der Landeshauptstadt Saarbrücken (ZIB)

Ramesch – Forum für Interkulturelle Begegnung e.V.